Wem oder wobei nutzt die Feldenkrais-Methode

  • Beim Aufbau nach Verletzungen; Rehabilitation
  • Bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen, Alterserscheinungen
  • Bei chronischen körperlichen Problemen
    (z.B. Rückenschmerzen)
  • Bei neurologischer Symptomatik
  • Zum Erhalt der körperlichen Mobilität
    (Prävention)
  • Zur Bewegungsoptimierung für darstellende Künstler
    (Schauspieler, Tänzer, Artisten)
  • Menschen, die an der Verfeinerung ihrer Motorik interessiert sind
    (z.B. Sportler)
  • Zur Unterstützung bei persönlichen Veränderungen
    (z.B. Therapien)
  • Jedem, der an seiner persönlichen Weiterentwicklung
    interessiert ist
aufstehen

Startseite
Impressum | Datenschutz

designed by wegner web design